Herzlich willkommen auf der Website von

Sabine Voshage
Autorin von Ernährungsratgebern und Kochbüchern 




Kostenlose Rezept-Downloads


Melonen-Kokos-Eis

Melonen-Kokos-Eis



Heute habe ich ein Eis gemacht, was komplett basisch ist und ganz ohne Süßungsmittel auskommt.  Nur durch die Eigensüße der Zutaten schmeckt es richtig lecker und ist vor allem super schnell gemacht. Und gesund ist es auch noch, man denke nur einmal an den hohen Kaliumgehalt von einer Honigmelone.

Viel Spaß beim Nachmachen:)



Blumenkohl-Paprika-Salat mit Kurkuma

Blumenkohl-Paprika-Salat mit Kurkuma


Blumenkohl hat eine krebshemmende Wirkung und ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Folsäure. Darüber hinaus ist er ein sehr kalorienarmes Gemüse und hat eine antioxidative Wirkung! Das Hanföl, das ich verwendet habe, versorgt den Körper perfekt mit Omega-3-Fettsäuren. Das Gewürz "Kurkuma", das durch seine zahlreichen gesundheitlichen Auswirkungen mehr schon als Heilmittel bezeichnet werden kann, rundet den super gesunden Salat perfekt ab!



Schwedischer Apfelbiskuit

Schwedischer Apfelbiskuit



Biskuitteig mit warmer Sahnebutter :-) Mal was anderes und gelingt garantiert! Natürlich Dinkel- und Lupinenmehl, Birkenzucker (=Xylit) und was sonst noch so rein muss, damit er richtig lecker, fluffig und gesund ist!





Möhren-Apfel oder Omega-3-Salat

Möhren-Apfel oder Omega-3-Salat


Möhren und Äpfel enthalten natürlich keine Omega-3-Fettsäuren, dass wird den meisten bekannt sein. ABER... wenn man einen Möhren-Apfel-Salat mit Leinöl macht, wird daraus ein Omega-3-Wunder!

Die Omega-3-Fettsäure ist eine mehrfach ungesättigte Fettsäure, die essentiell (lebensnotwendig) ist. Wenn Du mehr über die vielen positiven Eigenschaften von der Omega-3-Fettsäure erfahren möchstest, empfehle ich Dir meinen Blog-Artikel Warum ist die richtige Auswahl an Ölen so wichtig?


Schnelle Blumenkohl-Spargelcremesuppe

Schnelle Blumenkohl-Spargelcremesuppe



Blumenkohl zählt zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Er hat die gleiche krebshemmende Wirkung wie Brokkoli und ist reich an Eisen, Kalium, Magnesium und Folsäure. Darüber hinaus ist er ein sehr kalorienarmes Gemüse und hat eine antioxidative Wirkung!


Vegane Gemüse-Sülze

Vegane Gemüse-Sülze


Normalerweise ist eine "Sülze" nicht vegan, da sie mit Gelatine angedickt wird. Und Gelatine wird aus dem Bindegewebe von Tieren (vorwiegend Schweinen und Rindern) gewonnen.

Ich benutze als Verdickungsmittel "Agar Agar". Dieses ist vegan, weil es aus den Zellwänden einiger Algenarten hergestellt wird. Es lässt sich nicht nur besser und einfacher verarbeiten als Gelatine, sondern geliert mindestens genauso gut, wenn nicht besser.

Zu der Sülze schmeckt Remoulade, Senf aber auch Meerrettich. Als Beilage bieten sich z.B. Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat an.

Gemüse-Sülze.pdf [ 83.4 KB ]


Glutenfreie Maistortillas

Glutenfreie Maistortillas


Meine Tortillas aus Maismehl sind super schnell gemacht. Man kann sie z. B. mit Gemüse oder auch mit Chili senza Carne füllen und hat dann sogenannte Tacos!

Das Gemüse- und Chili-Rezept (siehe Bilder) befindet sich in meinem Kochbuch "Basisch und Glutenfrei" und selbstverständlich enthält das Chili kein ungesundes Mett, sondern mein neu kreiertes Lupinenmett!



1  

 



Kräuterbutter

Kräuterbutter



Auf´s Baguette, Brötchen oder Brot, zum Grillen, über Nudeln... ein ständiger Begleiter im Kühlschrank! Und gut zum Einfrieren!



Kräuterbutter.pdf [ 237.2 KB ]



Veganer rohköstlicher Senf

Veganer rohköstlicher Senf


 

Das Rezept habe ich entwickelt, weil gekaufter Senf zu den schlechten Säurebildnern gehört und somit nicht für eine basenüberschüssige Ernährung geeignet ist.

Dieser Senf ist in 10 Minuten hergestellt und hält Monate im Kühlschrank!

 

 



Tomatensalat

Tomatensalat




Hält 4 - 5 Tage in einer Frischhalteschüssel mit Vakuumverschluß im Kühlschrank!




Tomatensalat.pdf [ 242 KB ]


Xylit-Fruchtbonbons

Xylit-Fruchtbonbons




Fruchtig süße Bonbons aus Xylit (=Birkenzucker), die Kariesbakterien abtöten und zahnschädigende Säuren neutralisieren!



Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade



Ohne ungesunden Gelierzucker! Dafür mit Birkenzucker (=Xylit) und Agar Agar (pflanzliches Geliermittel)!



Erdbeermarmelade.pdf [ 243.3 KB ]


Amerikaner

Amerikaner



Diese leckeren Amerikaner sind aus Dinkel- und Lupinenmehl hergestellt. Das gesunde Süßungsmittel Xylit (=Birkenzucker) ist Standard bei mir und heißt in meinen Rezepten immer Xucker!



Amerikaner.pdf [ 249.3 KB ]


Kartoffelsuppe "leicht Indisch"

Kartoffelsuppe "indische Art"


Basisch, kalorienarm, lecker und äußerst gesund!

Auch dank des Gewürzes "Kurkuma", das durch seine zahlreichen gesundheitlichen Auswirkungen mehr schon als Heilmittel bezeichnet werden kann!

Tipp: Wer meine Bücher kennt weiß, wie gesund Weizengraspulver ist. Streuen Sie sich das vorm Essen zusätzlich noch in die Suppe! Schmeckt hervorragend!



Vegane Frikadellen mit Hirse-Keimlingen

Vegane Frikadellen mit Keimlingen


Diese Frikadellen sind ein wahres Nährstoffwunder! Mineralstoffe wie Calcium, Eisen, Kalium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Silicium und Zink sind in hohem Maß vorhanden. Ebenso Vitamine, hochwertige essentielle Aminosäuren, gute Fettsäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, Antioxidantien und Ballaststoffe. Die Frikadellen senken den Cholesterinspiegel und den Blutdruck, verbessern die Blutfette, sind fettarm und was natürlich ganz wichtig ist, sie schmecken und sind super schnell gemacht!!!


Brokkoli-Salat

Brokkoli-Salat



Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Er ist reich an Mineralstoffen, wie Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium. Er liefert jede Menge Vitamin C, aber auch Folsäure, ein Vitamin der B-Familie. Darüberhinaus enthält Brokkoli den sekundären Pflanzenstoff "Sulforaphan", der nicht nur prophylaktisch vor Krebs schützt, sondern auch vorhandenes Krebswachstum hemmt!

Brokkoli-Salat.pdf [ 240 KB ]


Bunter Salat

Bunter Salat


 

Der ideale Salat für fast eine ganze Woche!

Einmal Arbeit und gut 5 Tage Haltbarkeit in einer Frischhalteschüssel mit Vakuumverschluss :-)

 

 

 

Bunter Salat.pdf [ 95.8 KB ]



Schoko-Muffins mit Kakaonibs

Schoko-Muffins mit Kakaonibs


Kakaonibs werden aus rohen Kakaobohnen gewonnen und gehören zum Superfood! Sie sind eine der besten Magnesiumquellen, aber auch reich an Calcium und Eisen. Kakaonibs weisen einen erstaunlich hohen Anteil an Antioxidantien auf und wirken wie ein natürliches Antidepressivum. Purer kann man den gesunden Rohkakao gar nicht zu sich nehmen und deswegen habe ich Muffins damit gebacken. Alle anderen Zutaten sind selbstverständlich basisch oder gute Säurebildner! Und glutenfrei sind sie auch :-)